Auch Dein Motorrad benötigt Pflege vor dem Winterschlaf und so wird´s gemacht:

1. Motorrad gründlich reinigen. Vorsicht mit Hochdruckreinigern! Die Sprühdüse nicht zu nahe ans Motorrad halten, nicht unter den Tank sprühen und auf elektrische Teile achten, um die Elektronik nicht zu beleidigen. Entfettete Teile danach wieder gründlich einfetten

2. Willst Du im Frühjahr gleich losfahren, solltest du jetzt das Motorrad auf Schäden und Mängel überprüfen. Reifen-, Öl-, Luftfilter- oder Zündkerzenwechsel? Antriebssatz tauschen? Im Herbst/Winter ist es in der Werkstatt ruhiger. Im Frühling aufs Bike warten, ist hart, wenn die ersten warmen Sonnenstrahlen zu einer Tour locken

3. Direkt vor dem Einwintern volltanken und Benzinzusatz beimengen.
Kühlflüssigkeit von der Fachwerkstätte prüfen lassen.
An der Tankstelle gleich den Reifendruck um 0,2 – 0,5 bar über den vorgeschriebenen Wert erhöhen.

4. Gab es keine Mängel, die das Bike in die Werkstatt trieben, solltest du, um es fit für den Frühjahr zu machen: Vergaser leeren, Entweder drehst du bei laufendem Motor den Benzinhahn auf OFF und lässt den Motor laufen bis er abstirbt, oder du öffnest (sofern vorhanden) die über der Schwimmerkammer befindliche Ablassschraube, wobei du den auslaufenden Benzin mit einem geeigneten Gefäß auffangen und entsorgen musst (Bitte dabei nicht rauchen!). Warum? Der Treibstoff verliert bereits nach kurzer Zeit seine Zündfähigkeit und kann mit seinen Rückständen Düsen verstopfen.

5.Kette reinigen und mit Kettenspray (HKS-Spray) einölen. Alle beweglichen Teile wie Bowdenzüge, Schaltgestänge und Bremskabel mit Universalsprühöl (Red-Oil) gründlich schmieren. Alle Metallteile (Schraubenköpfe, Aluteile, Motorblock, Auspuff) – jedoch NICHT die Bremsen! – mit z.B. Silikon-Spray einsprühen, um Anrosten zu verhindern.

6.Motorrad auf den Hauptständer stellen (sofern vorhanden). Ist kein Hauptständer vorhanden, einen Montageständer verwenden.

7.Ende des Jahres Batterie aufladen jedoch ohne den Motor zu starten!
Sind alle Punkte auf der Checklist erledigt, steht der ersten Tour im Frühling schon nichts mehr im Wege!

Good ride!
Dein Stadler Motorsport Team